News &

Presse­bereich

TV Isny Handball

Erste Mannschaft verliert zum Saisonauftakt knapp mit 25:27 gegen die TSG Ailingen 2 


Im ersten Spiel der neuen Saison hat es für das noch junge Team der Isnyer leider nicht für den ersten Sieg gereicht und man musste sich der erfahrenen Mannschaft aus Ailingen geschlagen geben.

Das Team, welches zum Auftakt spielte, bestand aus 5 noch A-Jugend Spielern sowie 7 Spielern, welche letztes Jahr ihre letzte A-Jugend Saison bestritten. Ergänzt wurde diese von 2 “alten Hasen” welche mit 23 Jahren die ältesten Spieler der Isnyer waren. Für viele der Spieler war es eine Umgewöhnung aus der Jugend heraus direkt in die Härte und das körperbetontere Spiel der Herrenmannschaft geworfen zu werden und dort auch gleich Verantwortung zu tragen.

Die Allgäuer gingen hoch motiviert in das erste Saisonspiel und konnten mit 1:0 in Führung gehen. Leider blieb dies die einzige Führung im ganzen Spiel. In der Folge versuchten die Isnyer aus einer gut stehenden Abwehr heraus über das Tempospiel einfache Tore zu erzielen, was jedoch an zu unkonzentrierten Abschlüssen scheiterte. Im stehenden Angriff waren die Torwürfe meist zu überhastet und unüberlegt, so dass die Ailinger auf 4:8 davon ziehen konnten.

Die “jungen Wilden kämpften jedoch weiter und konnten durch ansehnliche Tore in Unterzahl durch Leon Albrecht und Ergon Molliqaj wieder auf 7:9 verkürzen. Bis zur Halbzeit blieb das Spiel nun ein offener Schlagabtausch in welchem die Abwehr gut Stand und Elijah Dennig hielt was es zu halten gab, dennoch konnte die Mannschaft sich nicht belohnen da zu viele Abpraller wieder in den Händen der Gegner landeten. So lautete der Pausenstand 9:12.

In der zweiten Halbzeit zeigten die Isnyer nochmal, dass sie dieses Spiel unbedingt gewinnen wollten. Man holte nochmals auf, kam aber über ein 11:12, 12:13, 13:14 nicht zum gewollten Ausgleich. In der Folge nahmen sich die Allgäuer wieder zu viele unüberlegte Würfe bzw. zu unplatzierte Würfe, was die erfahrenen Seeler ausnutzten und in der 52’ mit 18:23 führten. Die Jungs des Trainerteams Leili/Dröszler bewiesen hier nun Kampfgeist und gaben sich nicht auf. Allen voran Moritz Dröszler welcher in den letzten 8 Minuten 4 seiner 7 Tore erzielte. So kam es, dass man in der 55’ bereits wieder auf 22:23 verkürzen konnte. Doch auch in dieser Phase des Spiels wollte der Ausgleich nicht mehr gelingen. Die Gäste spielten weiterhin routiniert und hielten die Isnyer immer auf einen 1-2 Tore Abstand. Bis zum Schlusspfiff gab das Team alles, musste am Ende jedoch einer 25:27 Niederlage ins Auge blicken.
Alles in Allem kann man stolz auf die Leistung der Mannschaft sein, sie hat sich schnell in der Herrenspielklasse zurechtgefunden und auch bewiesen, dass man hier auf jeden Fall mithalten kann.

Nun blickt man voller Vorfreude auf das anstehende Derby gegen die TSG Leutkrich 2 am kommenden Samstag um 20.30 Uhr in der Rotmooshalle. Hier will das Team zeigen, was sie bereits im ersten Spiel gelernt haben und den ersten Saisonsieg einfahren.
 
Für Isny spielten: Elijah Dennig (Tor), Nils Pfeifer (Tor), Christian Ullmann (1), Dennis Breuer (2), Paul Kernatsch (2), Levin Ebenhoch (1), Leon Albecht (3), Mateo Tolic (1), Leon Zeqaj (3), Eric Pfeifer, Yannis Fuchs (2), Severin Prinz (1), Ergon Molliqaj (2), Moritz Dröszler (7)


Abteilung:
TV Isny Abt. Handball
Am Krummbach 27

88316 Isny im Allgäu
Hallennummer: 8083
Telefon: 07562 / 91 46 20


Isnyer Verein zur
Förderung des Handballsports e.V.

z.Hd. Ralph Schäfer
Kemptener Strasse 70

88316 Isny im Allgäu
Telefon: 07562 / 9 33 99

Hauptverein:
TV Isny 
Rainstraße 32
88316 Isny im Allgäu
Telefon: 07562 / 46 84
Telefax: 07562 / 46 83


Öffnungszeiten Geschäftsstelle: Di., 9.00 – 12.00 Uhr und Do., 15.00 – 18.00 Uhr
© 2023 isnyer.de | Impressum & Haftungsausschluss | Datenschutz | Alle Rechte vorbehalten | made by ascana